Das darf doch nicht wahr sein“ ist der Straßhofer HELMUT GRUBER – Vizepräsident der Arbeiterkammer Wien überrascht, als er erfuhr, dass seine Big-Bossin RENATE ANDERL – ihres Zeichens Arbeiterkammer Präsidentin, noch niemals den Marchfelderhof in seinem Heimatgebiet erlebte.

Dieser Wissens- und Kulturlücke wurde von Gruber prompt Abhilfe geschafft. Gemeinsamt mit seinem Vizepräsident Kollegen ERICH KNIEZANREK lud er Frau Präsidentin zum großen Schwammerlessen.

„Ich habe schon viel darüber gehört, aber es bis heute nicht geschafft hierher zu pilgern. Immerhin komme ich vom südlichsten Ende Wiens“ „entschuldigt“ sich Frau Präsidentin bei Marchfelderhof Chef Peter Grossmann.

Beim ungezwungenen, fröhlichen Mittagsschmaus konnte man zwischen Steinpilz Pana Cotta, geeister Paradeissuppe und Eierschwammerl-Rostbraten die Arbeit nicht ganz weglassen und ließ die erste Halbzeit des Jahres Revue passieren.

„Ich glaube, wir haben einen guten Eindruck hinterlassen“ gibt sich Großmann bei der Verabschiedung zufrieden. Immerhin hat Präsidentin Anderl prompt für ein Ganslessen im Oktober reserviert.

Bildbeschreibung: von links: AK-Wien Vize-Präsident Erich Kniezanrek, AK–Präsidentin Renate Anderl, Marchfelderhof Hausherr Peter Großmann, AK-Wien Vize-Präsident Helmut Gruber


Fotos: © Marchfelderhof
Tel.: 02247 / 2243
Fax: 02247 / 2236-13

Presse-Betreuung: PR-Finger – Agentur Marchfelderhof
Marion Finger: finger@prplus.at 0676/68 00 001