Als „Bussi-Queen“ trat sie als „Frau Schöffl“ in der legendären ORF Sendung „Sweet Sexteen“ mit Stermann und Grissemann in ihren Jugendjahren auf. Höhepunkt der Sendung war jedes Mal der obligate Gute Nacht Kuss, den sie unter anderem an Gäste wie Otfried Fischer, Schneckerl Prohaska, Chris Lohner oder Sepp Resnik mit voller Hingabe verabreichte.

Corona bedingt wurde diesmal zwar nicht geküsst, aber trotzdem dem Anlass entsprechend gefeiert, dass die Luster im Marchfelderhof nur so wackelten.

Die bekannte Weinviertler Buchautorin Elisabeth Schöffl-Pöll lud anlässlich ihres 77.Geburtstages ihre Großfamilie und viele Freunde nach Deutsch-Wagram.

„Ich liebe den Marchfelderhof“ so die Schriftstellerin, die schon beinahe 50 Bücher herausbrachte, denn: Zitat Schöffl-Pöll: „Kitsch kippt auf seinem absoluten Höhepunkt und wird zu Kunst“.

Neben frisch gebrockten Schwammerln und knusprigen Backhenderln sowie einer Weindegustation mit den besten Weinviertlern DAC’s wurde – damit’s gleich in einem Aufwaschen geht – der 55. Hochzeitstag mit dem besten Ehemann ever Otto gefeiert.


Fotos: © Marchfelderhof
Tel.: 02247 / 2243
Fax: 02247 / 2236-13

Presse-Betreuung: PR-Finger – Agentur Marchfelderhof
Marion Finger: finger@prplus.at 0676/68 00 001