„Hals und Beinbruch“ wünschten „Wiener Künstlerclub“ Präsident Senator Peter Horak und Marchfelderhof Chef Komm. Rat Gerhard Bocek der Schauspielerin Senta Wengraf für ihre Genesung nach ihrem Unfall in ihrer weitläufigen Traumwohnung in der City!

Der kürzliche 95. Geburtstag vom Theater-Urgestein Senta Wengraf hat sich ausgezahlt: Nicht nur, dass die Grand Dame des Theaters in der Josefsadt mit dem „Großen Hans Moser-Preis“ im Marchfelderhof feierlich ausgezeichnet wurde, ist sie sogar von Senator Peter Horak zur Ehrenpräsidentin des „Wiener Künstlerclubs“ ernannt worden!

Die Josefstadt-Legende, die sogar eine echte Gräfin aus dem Geschlecht der Herberstein ist, hat ihren kürzlich kleinen Unfall gut überstanden und ist zurzeit mit der Renovierung ihrer prachtvollen Innenstadtwohnung beschäftigt …


Fotos: © Marchfelderhof
Tel.: 02247 / 2243
Fax: 02247 / 2236-13

Presse-Betreuung PR Plus GmbH – PR Agentur vom Marchfelderhof
Charlotte Ludwig: ludwig@prplus.at: 0664-160 77 89 und Marion Finger: finger@prplus.at: 0676-68 00 001