SHE’S SO MAGIC….. war sich die Geburtstagsschar einig als Operetten-Queen Vize-Honorarkonsulin Prof. BIRGIT SARATA im ausladenden knallgelben Cocktailkleid in den Gobelin Saal des Marchfelderhofes schwebte.

„Ich garantiere euch einen zauberhaften Abend wurde bereits im Vorfeld bei der Einladung versprochen. Und dieses Versprechen wurde mehr als eingelöst. „Immerhin feiere ich einen ganz besonderen Geburtstag  – 40 Jahre und ein bisserl mehr …….“ freut sich die Vize-Honorarkonsulin und begrüßt mit Erdbeerschampus ihre Ehrengäste – angeführt von Schauspielerin Mariella Ahrens, die im Schlepptau von  Künstlermanager Clemens Trischler extra aus Deutschland andüste, AGRANA Ex-Generaldirektor Johann Marihart und Bäckerei-Chefin Doris Felber.

Toni Rei – Weltmeister der Magie – plante einen Auftritt und wollte eine „schwebende Jungfrau“ durch den Gobelin Saal hieven. Dies wurde jedoch von der auserwählten Jazz Gitti energisch abgewendet: „I bin ka Jungfrau mehr…. meine anwesende Tochter Shlomit Butbul ist der lebendige Beweis dafür“ lachte die Gittl der Nation und begeisterte sich mit Intendant Prof. Dr. Michael Lakner, Sänger Lucas Babuder und Herzspezialist Univ.Prof. Dr. Ernst Wolner an den nicht weniger spektakulären Zaubereien.

Dazwischen wurde schnabuliert und Küchenchef Christian Langer verzauberte nicht nur die Stelzen-Kaiser und Schweizerhaus-Chefs Hanni und Karl Kolarik, die Theater Direktoren Sissy Boran und Stefan Mras sondern auch Promi-Zahnarzt Dr.Dr. Paul Loser und Societylady Andrea Bocan und Schauspieler und Leiter der Schauspielakademie Elfriede Ott Goran David mit einem 5-gängigen Schwammerl- und Pilzmenü, das alle Stückeln spielte.

Zum kulinarischen Abschluss ließ Marchfelderhof Chef Peter Großmann noch eine riesengroße Schoko-Nougat-Erdbeer-Eis-Torte auffahren. „Gott sei Dank waren wirklich nur 40 Kerzen darauf“ ist Sarata erleichtert als sie mit nur einem Puster alle Kerzen ausblies. „Bei einer Kerzenanzahl mit meinem tatsächlichen Alter wäre mir wahrscheinlich die Luft ausgegangen“ schmunzelt das Geburtstagskind.

Bei bester Laune und Stimmung der Feierschar sprang überraschend Andy Lee Lang auf: „Was der Tony Rei und der Küchenchef daher zaubern kann ich schon lange ….“ schmiss sich flugs an’s Klavier und haute mit seinen von Zauberhand geführten Fingern in die Tasten, so dass nicht einmal Auhofcenter General Peter Schaider  und Gattin Inge noch ruhig auf ihren Plätzen sitzen bleiben konnten. Mit Boogie & Rock’n Roll ging’s bis zur Sperrstunde heiß her – bis Dompfarrer Toni Faber die swingende und singende Geburtstagsschar noch segnete und zur Heimreise entließ.

Erleichtert und überglücklich über das Kommen der vielen Freunde und dem gelungenen Fest gab sich zum Abschluss Birgit Sarata und plant schon für das nächste Jahr: „41 Jahre und ein bisserl mehr“ ….
O-Töne:
Birgit Sarata:

Ich freu mich, mit  Freunden wieder im Marchfelderhof zu feiern. Auch nach dem Lockdown geht das Leben weiter. Danke dem neuen Marchfelderhof Chef Peter Großmann, dass ich wieder so schön meine Gäste einladen durfte.
Conny de Beauclair:

Ich kenne die Birgit seit vielen vielen Jahren – und immer nur gut gelaunt. Sie weiß Feste zu feiern wie keine andere.
Andy Lee Lang:

Birgit soll so bleiben wie sie ist: ein lebensfroher, herzlicher Mensch – und uns immer zu ihre Geburtstagen einladen.

Dompfarrer Toni Faber: 

Ich bewundere die Birgit seit vielen Jahrzehnten für ihren Einsatz in der Stadt, für ihre Vernetzung und ich bin sehr froh, heute bei ihrem 40+ Geburtstag eingeladen zu sein. Ich wünsche ihr viel Herzensfreude für ihr ganzes Leben und natürlich auch viel Herzensfrieden und dass sie in den Tugenden des Glaubens, der Hoffnung und der Liebe weiter wachsen kann.


Fotos: © Conny de Beauclair
Tel.: 02247 / 2243
Fax: 02247 / 2236-13

Presse-Betreuung: PR-Finger – Agentur Marchfelderhof
Marion Finger: finger@prplus.at 0676/68 00 001