Unser Credo oder DIE 10 Gebote

1. Gebot: Die Küche

Ehrlich, köstlich, traditionsbewusst, frisch und herzhaft in saisonal ständig wechselnder Vielfalt. Frischeste Zutaten, größtenteils aus dem Füllhorn Marchfeld. In gekonnter, sorgfältiger und liebevoller Zubereitung.

2. Gebot: Die Tradition

Seit 1843 Altösterreich wie es leibt und lebt. K.u.K.-Monarchie auf Schritt und Tritt: Sowohl die Küchentradition, die auf Gerhard Boceks Urgroßtante, die berühmte Kochbuchautorin Olga Heß zurückgeht, als auch das einzigartige, pittoresk-verschachtelte und bezaubernde Ambiente. Alles ein bissl „barock“.

3. Gebot: Das Erlebnis

Die „Einbahn-Gastronomie“, in der die restlichen Sinne gewissermaßen zum „Verkümmern“ verurteilt sind, hat Lokalverbot. – „Durchschnitt“ hat Hausverbot. Vom ersten Augenblick an bis zum letzen wird nichts unversucht gelassen, Ihnen möglichst ein einzigartiges, vielleicht sogar unvergessliches Erlebnis zu bereiten.

4. Gebot: Der Gegensatz

Alle Liebhaber von traditionsreicher und genussvoller Küche sind in besten Händen. Aber auch Anhänger von Cuisine de moment, Ethno und Cuisine nouvelle.

5. Gebot: Die Betreuung

Jeder Gast ist KÖNIG „KAISER“: Der Gast ist Mittelpunkt all unserer Aktivitäten und Zentrum unseres Ehrgeizes und Fleißes! – Kaiser Gast: Jeder ist anders, aber jeder Kaiser!

6. Gebot: Der Unterschied

Es gibt 1000de Lokale. Jedes hat seine Eigenart. Trotzdem unterscheidet sich der Marchfelderhof bis ins Detail. Es lebe der fröhliche, genussvolle Unterschied! – Erleben Sie die unverwechselbare, charmante und gut gelaunte Unkonventionalität!

7. Gebot: Das Streben

Wir wollen nicht nur gut sein, sondern sehr gut! – Durchaus ein bissel einmalig. Einmalig in der unverwechselbaren Marchfelderhof-Art!

8. Gebot: Das Motto seit 1843

Asparagus hic lex, hospes hic rex. – „Hier ist der Spargel Gesetz, der Gast ist König!“

9. Gebot: Individualität

Alle Gästewünsche haben Vorrang! Auf alle Sonderwünsche, Diätfragen, religiöse Speisesvorschriften, auch auf ausgefallenen Ideen wird gerne und engagiert eingegangen.

10. Gebot: Feste feiern

Für all Ihre Feste und Anlässe haben wir spezielle, sehr fantasievolle UND auch preislich interessante Angebote und Vorschläge parat! – Wir möchten Ihr Lieblings-FESTaurant sein!