Spargelrepublik

Eine kleine Geschichte vom Marchfeld Spargel

1565

Spargelanbau im Land um Wien nachweisbar.

1743

Am Hofe Maria Theresias wird fast täglich Spargel aufgetragen.

Ende 18. Jhdt.

Zahlreiche Spargelrezepte in Wiener Kochbüchern.

1809

Tägliche Spargellieferungen zu Kaiser Franz II.

19. Jhdt.

Immer mehr Spargelanbau im nördlichen Marchfeld nachweisbar.

1938

Bereits ca. 200 ha Spargelanbauflächen.

1945

Spargelpflanzverbot: „Erdäpfel sind wichtiger als Spargel“.

1956

Neuerlicher Beginn der Marchfelder Spargelkultur.

1980

Gründung des „Bundes der Marchfelder Spargelgüter“.

2000

Schutz der Marke „Marchfeldspargel“ durch die EU.